Zašto uvijek moraš so oag Sprachn mischn, won ma redn? : Abhängigkeit des Code-Switchings von Themenwechsel und deren soziale Funktion

/ Irena Brizar

Wien : 2017

Diplomarbeit

Betreut von: Franz Patocka

Ziel dieser Arbeit ist es, das Sprachphnomen Code-Switching auf seine Abhngigkeit zu Themenwechsel hin zu untersuchen. Ausgehend von theoretischen Beschreibungen dieses Sprachenwechsel-Phnomens und auch deren sozialer Funktion wurde eine quantitative und qualitative Auswertung des Datensatzes durchgefhrt. Der Datensatz besteht aus einem WhatsApp Chatverlauf, welcher von vier bilingualen, kroatisch-deutschsprechenden Geschwistern aus Obersterreich erstellt wurde. Dieser Chatverlauf wird auf die Abhngigkeit von Code-Switching und Themenwechsel hin, anhand von statistischen Kreuztabellen analysiert. Daraufhin folgt eine qualitative Auswertung der sozialen Funktionen, die zu auerwhlten Themenbereichen im Datenkorpus analysiert und beschrieben wer-den. Abgerundet wird die empirische Auswertung mit einem Fragebogen an die ProbandInnen, welcher neue Untersuchungsgebiete fr eine Fortfhrung erffnet. Die ersten vier Kapitel beschftigen sich mit einem theoretischen Umriss des Code-Switching Phnomens, einer Funktionsanalyse der Kommunikationsplattform WhatsApp und den sozialen Funktionen der Sprachmischungen. Die restlichen Kapitel bildet die empirische Auswertung, bestehend aus qualitativer und quantitativer Analyse.