Wollt ihr einen Liedermacher oder einen Star? : Der Songtext als literarische Gattung – phonetische Poesie und Multilingualität am Beispiel der Sprachwelt Falcos

/ Andreas Födinger

Wien : 2019

Diplomarbeit

Betreut von: Pia Janke

Die Arbeit entwickelt einen Literaturbegriff fr den Themenkomplex Songtext im Pop und stellt methodische berlegungen an, wie der Songtext als Medienverbund und literarisches Konstrukt zu identifizieren ist. Der Songtext ist ein immanenter Teil der Kommunikation innerhalb der Musik, ist identittsstiftend und somit ein wesentlicher Baustein im Konstrukt einer kulturellen Identitt. Anhand diverser herausgearbeiteter wesentlicher Elemente, wird sterreichs Popstar Falco in all seiner sprachlichen Kunst kontextuell eingeordnet und als Literat entlarvt. Falco vermischt verschiedene Sprachfelder zu einem multilingualen Konglomerat, das er dermaen gewieft einsetzt, dass dadurch eine komplett neue Sprachwelt entsteht. Durch Code-Switching, das in den meisten Fllen einen bestimmten Zweck verfolgt, mischen sich bei Falco wie in einem Kaleidoskop verschiedene Varietten einer Sprache und Sprachstile zu einem komplett eigenen Idiolekt. Das macht Falco zum Visionr und schreibt ihn eindeutig zur literarischen Gattung Songtext zu. Am Beispiel von ?Rock Me Amadeus? und anderen Songs sehen wir, wie Falco auf syntaktische Konventionen verzichtet, englische Wortfetzen als Zitate von Pop-Patterns zum Wohle seines selbst gewhlten Sprachrhythmus einbaut, Hochdeutsch, nonstandard-sprachliche Varietten und selbst Franzsisch verwendet, um gewisse soziale und kulturelle Settings aufzubauen. Falco vermischt die englische mit der deutschen Standard-Sprache und das Produkt dessen mit der sterreichischen Nonstandard-Syntax. Fragmentarische Wortfetzen werden mit seinem sprachlichen Rhythmus vermischt zu einem einzigarten lautmalerischen Stil, dessen Ursprung am ehesten bei Ernst Jandl zu finden ist. Dabei werden in der Arbeit immer wieder Zusammenhnge, Brche, Kontinuitten, Beschaffenheiten von und in Falcos Texten identifiziert. So leistet die Arbeit auch einen Beitrag zu einer akademischen Beschftigung mit der Sprachwelt des Musikers und Songschreibers Falco.