„Ich triumphiere mit den Mitteln der Literatur“ : abbas Khiders Subversion und ironische Distanznahme als Erzählverfahren und Positionierungsstrategien im Kontext der sogenannten Migrationsliteratur

/ Lorenz Benno Maria Moosmüller

Wien : 2017

Masterarbeit

Betreut von: Annegret Pelz

Im Zuge dieser Arbeit wird Abbas Khiders Werk auf die Fragen hin analysiert, welche Themenschwerpunkte er behandelt und auf welche Weise er diese in seine Erzhlungen einbindet. Die Arbeit bildet nicht nur einen Beitrag zur noch sprlichen Khiderforschung, sondern soll auch einen Beitrag zur aktuellen sogenannten Migrationsdebatte darstellen. Die These lautet, dass Khider neue Perspektiven im Rahmen rezenter Diskurse erffnet und die Diskussion seiner Werke zu einer weiteren Ausdifferenzierung dieser Diskurse beitragen kann. Vermittelst Subversion und Ironie exponiert der Autor Probleme in der deutschen ?Migrationsgesellschaft? und stellt beispielsweise existierende Stereotype blo. Er irritiert fixierte Positionen und macht sie angreifbar. Das Interesse dieser Arbeit gilt also den in Khiders Werk aufscheinenden subversiven Momenten. Die individuellen Stimmen der khiderschen Romanhelden werden im Rahmen aktueller Debatten situiert und mittels diverser Analysekategorien ? oft an postkolonialen Theorien orientiert ? diskutiert. Auerdem wird untersucht, wie sich Khider im Kontext der sogenannten Migrationsliteratur positioniert.