Dramatische Sprachen : Fremdsprachen in den Bühnentexten von Peter Handke

/ Vanessa Hannesschläger

Wien : 2019

Dissertation

Betreut von: Arno Dusini

Die vorliegende Untersuchung geht der Frage nach, welche Rolle die Sprachen im und fr das Bhnenwerk Peter Handkes spielen und was das fr seine Poetik bedeutet. In einem ersten Schritt wird eine nhere Definition des Gegenstands unternommen, indem der Begriff der (Viel)Sprachigkeit und das Konzept des bersetzens bestimmt werden (?1.0 Theorie: Zur Sprachigkeit und zum bersetzen?). Die Frage nach den Sprachen wird dann zuerst aus biographischer Perspektive gestellt (?2.0 Eine kleine Sprachenbiographie Peter Handkes?). Den Kern der Untersuchung bildet das Kapitel ?3.0 Der dramatische Sprachenkosmos Peter Handkes?, in dem das Handkesche Bhnenwerk und die Rolle der Sprachen darin dargestellt werden. Es werden die Herangehensweise, die Arbeit mit der eingesetzten Datenbank und das Datenmodell beschrieben und die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie der ?Offene? Ansatz in der digitalen Verarbeitung geisteswissenschaftlicher Daten in zwei Exkursen errtert. Darauf folgt eine chronologische Darstellung des Handkeschen Bhnenschaffens, wobei zu jedem einzelnen Bhnentext eine kurze Erklrung und eine Analyse der darin eingesetzten Sprachen gegeben wird. Dabei werden zwei bedeutende Zsuren diagnostiziert, denen jeweils eigene Abschnitte gewidmet sind. In ?4.0 Dramatische Sprachen: Peter Handkes Sprachen im (dramatischen) Werk? nhert sich die Untersuchung den Sprachen noch einmal neu an, diesmal jeder Sprache einzeln nach Hufigkeit ihres Vorkommens. Dabei werden ?groe? und ?kleine? Sprachen identifiziert und ihre Rolle in Handkes (Bhnen)Werk insgesamt dargestellt, aber auch Beziehungen zu anderen Sprachen im Werk aufgezeigt. ?5.0 Das Peter-Handke-Vielsprachenwrterbuch? ist leider nur ?Ein Fragment?. Es wird darin der Versuch beschrieben, ein multilinguales Wrterbuch der von Handke in anderen Sprachen eingesetzten Begriffe zu erstellen. Die im Zuge dieses Versuchs erhobenen Daten werden ebenfalls zur Verfgung gestellt. In der abschlieenden ?6.0 Conclusio? werden die in den einzelnen Kapiteln gewonnenen Erkenntnisse zusammengefasst und aufeinander bezogen.