Vorlesungs­verzeichnis

BAK16: SpezialVO Kultur und Politik: Politik und Populärkultur

210090 VO 2024S

Ansicht in u:find »

Moodle

Nächster Termin

Mittwoch, 26.06.2024 15:00-16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8

 

Die Lehrveranstaltung beginnt am 20.03.2024

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Populärkultur gilt mittlerweile als wichtigste Rahmung des Politischen, nicht nur in Zeiten intensiver Wahlkämpfe. Alltags- und populärkulturelle Bezüge charakterisieren die Kommunikation politischer Standpunkte und Orientierungsmuster ebenso wie die Präsentation von Kandidat*innen und politischen Themen. Die genannten Entwicklungen stellen auch die politikwissenschaftliche Forschung vor neue Herausforderungen.
Die Vorlesung beschäftigt sich davon ausgehend mit Konzepten von Politik, Politischer Kultur- und Populärkultur aus politikwissenschaftlicher und auch aus interdisziplinärer Perspektive. Die Lehrveranstaltung setzt einen Schwerpunkt im Bereich des Visuellen und ist anwendungsorientiert gestaltet. Prägnante Beispiele aus den Bereichen politische Kommunikation, politische Werbung und kommerzielle Werbung werden analysiert.
Ausgewählte Kulturtheorien werden mit Konzepten politischer Kulturforschung und entsprechenden analytischen Zugängen aus Politikwissenschaft, Medienwissenschaft, Cultural Studies und Visual Studies verknüpft.
Die Teilnehmenden sollen einen tiefergehenden Einblick in das komplexe Wechselverhältnis zwischen Politik, Politischer Kultur, Populärkultur und Visueller Kultur erhalten.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Klausur in Präsenz (Beantwortung von 10 kurzen Fragen in ganzen Sätzen sowie von 2 umfassenderen Prüfungsfragen)
Die Teilnahme ist nur bei entsprechender Anmeldung auf u:space möglich (bitte die jeweiligen Anmeldefristen beachten!)
Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.
Die Abgabe wird mittels Software auf Plagiate und AI Generated Content überprüft.
Plausibilitätschecks der Prüfungsleistungen sind möglich.

 

Literatur

Pflichtliteratur ist den einzelnen Vorlesungseinheiten zugeordnet und steht zum Download auf Moodle zur Verfügung.
Weiterführende, nicht prüfungsrelevante, Literatur und Literaturhinweise sind ebenfalls auf Moodle zu finden.

 

Prüfungsstoff

Inhalte der Vorlesung (Präsentationen und Vorträge der LV-Leiterin, verpflichtende Literatur)

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Maximal 200 Punkte sind erreichbar.
- Max. 10 Punkte pro kurzer Frage
- Max. 50 Punkte für jede der beiden umfassenderen Prüfungsfragen
Für eine positive Beurteilung sind insgesamt mindestens 101 Punkte notwendig.