Vorlesungs­verzeichnis

BAK6: VO Politisches System Österreichs und die EU

210034 VO 2024S

Ansicht in u:find »

Moodle

Nächster Termin

Mittwoch, 26.06.2024 11:30-13:00 Auditorium Maximum Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 10

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Vorlesung bietet den Studierenden einen Einstieg in die Institutionen, Akteure, Prozesse und Outputs des politischen Systems Österreichs sowie (weniger ausführlich) der Europäischen Union. Dabei wird das politische System Österreichs mithilfe von Konzepten aus der Vergleichenden Politikwissenschaft eingeordnet, wodurch Ähnlichkeiten mit und Unterschiede zu anderen europäischen Demokratien sichtbar werden.

Inhaltlich umfasst die Vorlesung unter anderem folgende Themen:
- Österreich - was ist das?
- Verfassung & Verfassungsgerichtsbarkeit
- Regierung & Bundespräsident
- Parlament & Gesetzgebung
- Parteien & Parteiensystem
- Wahlen & Wahlverhalten
- Bundesstaat, Länder & Gemeinden
- Sozialpartnerschaft & Sozialstaat
- Politik & Medien
- Europäische Union (Institutionen, Funktionsweise, Akteure, ...)

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die schriftliche Prüfung besteht aus 12 Fragen, die in Stichworten oder wenigen Sätzen zu beantworten sind. Pro Frage gibt es maximal vier Punkte. Taschenrechner sind als Hilfsmittel erlaubt (und sinnvoll).

 

Literatur

(ergänzend, nicht Prüfungsstoff)
- Praprotnik, Katrin & Flooh Perlot (2023). Das Politische System Österreichs. Basiswissen und Forschungseinblicke. Wien: Böhlau Verlag.
- Tömmel, Ingeborg (2014). Das politische System der EU. München: De Gruyter Oldenbourg.

 

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff sind die vorgetragenen Inhalte der Vorlesung.

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Der Punkteschlüssel ist wie folgt:
- 43-48 Punkte: Sehr Gut (1)
- 37-42 Punkte: Gut (2)
- 31-36 Punkte: Befriedigend (3)
- 24-30 Punkte: Genügend (4)
- 0-23 Punkte: Nicht genügend (5)