Vorlesungs­verzeichnis

Schreibwissenschaft, Schreibdidaktik und Schreibberatung in Zeiten der Künstlichen Intelligenz

160162 PS 2023W

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende der Germanistik:

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen von Schreibdidaktik und Schreibberatung vor dem Hintergrund der Schreibwissenschaft, einem neuen interdisziplinären Fachgebiet, kennen. Ausgehend von aktuellen Entwicklungen in der Schreibforschung werden die praktischen Aspekte von Schreibwissenschaft, -didaktik und -beratung in Zeiten von KI und den dadurch angestoßenen Veränderungen behandelt. Produkt-, prozess- und gattungsorientierte Ansätze stehen dabei ebenso im Mittelpunkt des Interesses wie die Beobachtung des eigenen Schreibprozesses und die Reflexion dieser Erfahrung. Wir werden zentrale wissenschaftliche Texte der Schreibforschung und Schreibdidaktik lesen und praxisorientierte Anwendungsfelder des Schreibens bearbeiten.

Teilnehmer*innen sind in der Lage,
die Felder “Schreibdidaktik” und “Schreibberatung” innerhalb des Forschungsfeldes "Schreibwissenschaft" einzuordnen,
ihre Fragestellungen, Methoden und Anwendungsbereiche zu benennen und mit disziplinären Forschungsinteressen zu verbinden,
ihre eigene Schreibbiographie und ihr eigenes Schreiben zu reflektieren,
zentrale Methoden des wissenschaftlichen Schreibens unter Anleitung anzuwenden,
potentielle Chancen, Veränderungen und Herausforderungen, die durch KI-Tools in das Feld eingebracht werden, zu reflektieren und kritisch zu diskutieren.

Inhalte:
Forschungsfelder und Methoden der Interdisziplin Schreibwissenschaft
Theoretische Grundpfeiler und Grundbegriffe der Schreibwissenschaft
Grundzüge der Schreibdidaktik
Grundzüge der Schreibberatung deren Erforschung
Grundzüge der Funktionsweisen von KI-Systemen und zentrale Tools

Vermittlung:
Die Lehrveranstaltung wechselt zwischen verschiedenen didaktischen Formaten (Vortrag, Gruppenarbeit, Reflexion) mit dem Ziel des forschungsbasierten Lernens.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Diese Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent. Die Leistungskontrolle erfolgt durch Anwesenheit und Mitarbeit in der Lehrveranstaltung sowie den folgenden Teilleistungen:
Vorbereitung und Gestaltung einer Einheit zu einem vorgegebenen Thema und Literatur (30%)
Erstellen und Präsentieren einer Erhebungs- oder Auswertungsmethode im Rahmen eines Methodencafés mit Kolleg*innen (20%)
Erstellen eines Exposés zu einem (fiktiven) schreibwissenschaftlichen Projekt ODER Verfassen eines Forschungsstands zu einem Themenbereich (50%)
Es können alle im Rahmen der LV bereitgestellten Materialien sowie selbständig recherchierte Fachliteratur, jeweils zum Themenfeld der Masterarbeit, verwendet werden.

 

Literatur

Wird auf Moodle bereitgestellt

 

Prüfungsstoff

Diese Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent. Die Leistungskontrolle erfolgt durch Anwesenheit und Mitarbeit in der Lehrveranstaltung sowie den folgenden Teilleistungen:
Vorbereitung und Gestaltung einer Einheit zu einem vorgegebenen Thema und Literatur (30%)
Erstellen und Präsentieren einer Erhebungs- oder Auswertungsmethode im Rahmen eines Methodencafés mit Kolleg*innen (20%)
Erstellen eines Exposés zu einem (fiktiven) schreibwissenschaftlichen Projekt ODER Verfassen eines Forschungsstands zu einem Themenbereich (50%)
Es können alle im Rahmen der LV bereitgestellten Materialien sowie selbständig recherchierte Fachliteratur, jeweils zum Themenfeld der Masterarbeit, verwendet werden.

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Diese Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent. Die Leistungskontrolle erfolgt durch Anwesenheit und Mitarbeit in der Lehrveranstaltung sowie den folgenden Teilleistungen:
Vorbereitung und Gestaltung einer Einheit zu einem vorgegebenen Thema und Literatur (30%)
Erstellen und Präsentieren einer Erhebungs- oder Auswertungsmethode im Rahmen eines Methodencafés mit Kolleg*innen (20%)
Erstellen eines Exposés zu einem (fiktiven) schreibwissenschaftlichen Projekt ODER Verfassen eines Forschungsstands zu einem Themenbereich (50%)
Es können alle im Rahmen der LV bereitgestellten Materialien sowie selbständig recherchierte Fachliteratur, jeweils zum Themenfeld der Masterarbeit, verwendet werden.