Vorlesungs­verzeichnis

Sprachwissenschaft: Deutsch aus typologischer Perspektive

100220 VO 2010W

Ansicht in u:find »

Vortragende:

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Vorlesung geht es einerseits um scheinbar typisch deutsche Konstruktionen, Sprachregeln und grammatische Phänomene, die sich durchaus in anderen Sprachen wieder finden. Zuvorderst werden jedoch sprachliche Erscheinungen thematisiert, die man gewöhnlich mit fremden Sprachen verbindet, die sich, wie sich herausstellen wird, jedoch auch in unserer Muttersprache manifestieren. Insofern leistet die Veranstaltung einen Beitrag zu Sensibilisierung für grammatische Phänomene sowohl in der Muttersprache als auch in fremden Sprachen. (z.B. Ergativität, Evidentialität, Verbalspekt, Vokalharmonie) Fremdsprachenkenntnisse sind zwar hilfreich, jedoch keineswegs Voraussetzung zum Besuch der Vorlesung.