Vorlesungs­verzeichnis

Hör-Seh-Verstehen Arbeit mit Filmen

100218 SE (B) 2015W

Ansicht in u:find »

Vortragende:

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser LV sollen Kenntnisse für den Einsatz von Filmen im DaF- Unterricht vermittelt werden. Neben Grundlagen zur Wahrnehmungstheorie bei audiovisuellen Medien stehen die methodisch - didaktischen Überlegungen beim Einsatz von filmischen Textsorten im Unterricht im Mittelpunkt. Besondere Berücksichtigung werden dabei unterschiedliche Übungsformen zur Schulung des Hör- Sehverstehens bei Instrumental- und Objekttexten finden. Zu diesem Zweck wird auch eine Analyse der Spezifika verschiedener filmischer Textsorten bezüglich deren Eignung für den Unterricht stattfinden. Ergänzend soll diese LV eine Einführung in die Fachliteratur, Hinweise für Bezugsquellen geeigneter Filme und zu Grundbegriffen der Filmanalyse geben.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Bearbeitung der ausgegebenen Fachtexte, 6 von 7 Blöcken sind obligatorisch.
Schriftliche Abschlussarbeit inklusive einer für den Unterricht didaktisierten Filmszene (auch zu zweit möglich). Abgabefrist: 18.3.2016

 

Literatur

Eine ausführliche Literaturliste wird in der ersten LV ausgegeben.

 

Prüfungsstoff

Plenarer Vortrag, Gruppenarbeiten, Partnerarbeiten, plenare Diskussionen.
Die Lernunterlagen sowie Arbeitsblätter zu den filmspezifischen Übungen werden in der LV ausgegeben.

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sichere, kreative und ertragreiche Verwendung audiovisueller Medien im DaF Unterricht.