Vorlesungs­verzeichnis

Grammatik

100179 UE 2024S

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Nächster Termin

Montag, 24.06.2024 15:00-16:30 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt: Grundzüge der deutschen Grammatik. Insbesondere Morphologie und Syntax stehen dabei im Mittelpunkt (u.a. Wortarten, Wortbildung, Kongruenz, Rektion, Tempus, Phrasen). Außerdem werden verschiedene grammatiktheoretische Ansätze thematisiert und ein Blick auf das Deutsche aus sprachtypologischer Sicht (vgl. Hentschel 2023) geworfen.
Ziele: Kenntnis der Struktur der deutschen Grammatik; Grundfähigkeiten der syntaktischen Analyse; Fähigkeit, auf grammatische Fragen selbständig linguistisch fundierte Antworten zu finden.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Beiträge aller Lehrveranstaltungstypen der SPL 10 können einer automatischen Plagiatsprüfung unterzogen werden; dazu zählen insbesondere Arbeiten der Pro-, Bachelor- und Masterseminarstufe, aber auch Lehrveranstaltungsprüfungen (z.B. Vorlesungsprüfung) und Teilprüfungen (z.B. Zwischentest, 'Hausübungen').

Zwischentest und Abschlusstest (jeweils schriftlich - keine Hilfsmittel erlaubt); aktive Mitarbeit, Vor- und Nachbereitung (Pflichtlektüre, selbständige Recherche); Hausübungen.

 

Literatur

Auswahl:
Duden. Die Grammatik (2022). Hg. von Angelika Wöllstein und der Dudenredaktion. 10., völlig neu verfasste Aufl. - Berlin: Dudenverlag (= Der Duden in zwölf Bänden. Das Standardwerk zur deutschen Sprache 4).
Dürscheid, Christa (2010): Syntax. Grundlagen und Theorien. 5., durchges. Aufl. – Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (= UTB 3319).
Granzow-Emden, Matthias (2019): Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten. Unter Mitarb. von Johannes Luber. 3., überarb. und erw. Aufl. – Tübingen: Narre Franck.
Helbig, Gerhard (1999): Deutsche Grammatik. Grundfragen und Abriß. 4., unveränd. Aufl. – München: iudicium.
Hentschel, Elke (2023): Deutsch typologisch. Eine Einführung. - Stuttgart: Metzler.
Hentschel, Elke / Weydt, Harald (2021): Handbuch der deutschen Grammatik. 5., überarb. und aktuell. Aufl. – Berlin / Boston: de Gruyter.
Imo, Wolfgang (2016): Grammatik. Eine Einführung. – Stuttgart: Metzler.
Propädeutische Grammatik. – In: Grammatisches Informationssystem grammis. – Mannheim: Leibniz-Institut für Deutsche Sprache: <https://grammis.ids-mannheim.de/progr@mm>

 

Prüfungsstoff

Die in der Lehrveranstaltung behandelten Inhalte (einschließlich Pflichtlektüre).

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig. Maximal zweimaliges Fehlen ist erlaubt. Eine konsequenzlose Abmeldung ist bei wöchentlichen Lehrveranstaltungen bis vor der dritten LV-Einheit möglich, bei 14-tägigen Lehrveranstaltungen und Blöcken bis vor dem zweiten Termin.

Insgesamt 50 Punkte (Hausübungen, Mitarbeit: 5 Punkte, Zwischentest: 20 Punkte, Abschlusstest: 25 Punkte). Für eine positive Note müssen mindestens 25,5 Punkte erreicht werden und außerdem alle Leistungen erbracht werden.
46 – 50 P: 1, 40 – 45,5 P: 2, 33 – 39,5 P: 3, 25,5 – 32,5 P: 4, 0 – 25 P: 5