Vorlesungs­verzeichnis

ÄdL: Philologische Handschriftenkunde

100155 KO 2024S

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Nächster Termin

Monday, 15.04.2024 16:45-18:15 Seminarraum 4 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die mittelalterliche Textkultur ist eine Manuskriptkultur. Im KO soll eine breite Palette an Ausprägungen handschriftlicher Überlieferung vorgestellt und gemeinsam erschlossen werden. Dabei geht es nicht nur um materielle Form, sondern auch Konsequenzen die diese Form für die Produktion und Rezeption mittelalterlicher Texte hatte.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit. Teilnahme an einer Sitzungsmoderation. Mündliche Prüfung (15-20 Minuten) am Ende der Veranstaltung.

Schriftliche Beiträge aller Lehrveranstaltungstypen der SPL 10 können einer automatischen Plagiatsprüfung unterzogen werden; dazu zählen insbesondere Arbeiten der Pro-, Bachelor- und Masterseminarstufe, aber auch Lehrveranstaltungsprüfungen (z.B. Vorlesungsprüfung) und Teilprüfungen (z.B. Zwischentest, 'Hausübungen').

 

Literatur

Wird in moodle bereitgestellt.

 

Prüfungsstoff

Die im KO behandelten Beispiele, die in moodle dokumentiert werden.

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig. Maximal zweimaliges Fehlen ist erlaubt. Eine konsequenzlose Abmeldung ist bei wöchentlichen Lehrveranstaltungen bis vor der dritten LV-Einheit möglich, bei 14-tägigen Lehrveranstaltungen und Blöcken bis vor dem zweiten Termin.

Die Leistungsfeststellung erfolgt über mehrere, auch während des Semesters zu erbringende Leistungen. Am Ende des Semesters steht eine mündliche Prüfung über die erarbeiteten Inhalte und die Semesterlektüre.