Vorlesungs­verzeichnis

DaF/Z: Orientierung über Handlungsfelder

100136 UE 2021W

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
• Kennenlernen von Handlungsfeldern DaF/ DaZ
• Die Studierenden können unter Berücksichtigung individuell relevanter DaF/DaZ-Handlungsfelder eigene kompetenzorientierte Studienziele formulieren. Sie diskutieren einschlägige Fachliteratur und reflektieren anhand dieser DaF/ DaZ in verschiedenen Praxiskontexten.

Inhalte:
Orientierende Einblicke in Handlungsfelder DaF/DaZ, z.B.:
• DaZ und sprachbewusster Unterricht in der Schule der Migrationsgesellschaft
• DaZ in der Basisbildung
• DaF in Auslandsschulen
• Sprachstandsbeobachtungen und Prüfungen
• Wissenschaftssprache Deutsch und DaZ / DaF im universitären Bereich
• DaZ / DaF im Kontext von Sprachenpolitik
• weitere Handlungsfelder

Methoden:
• Diskussion ausgewählter Literatur in Kleingruppen
• Recherchen und Präsentationen
• nach Möglichkeit Praxiserkundungen, z.B. in Form von Gesprächen mit ExpertInnen aus verschiedenen Handlungsfeldern im Rahmen der LV

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

LEISTUNGSKONTROLLE:
- Eigenständige Recherche zu einem selbst gewählten Handlungsfeld und Präsentation darüber (Gruppenarbeit)
- Portfolio mit Einträgen zu fünf Handlungsfeldern im Gesamtumfang von insgesamt 25-30 Seiten
- Beteiligung an Diskussionen
- Aktive Teilnahme an der LV

 

Literatur

Ahrenholz, Bernt; Oomen-Welke, Ingelore (Hrsg.) (2017): Deutsch als Zweitsprache. Schneider Verlag Hohengehren GmbH 4. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage.

Brinitzer, Michaela; Hantschel, Hans-Jürgen; Kroemer, Sandra; Möller-Frorath, Monika; Ros- El-Hosni, Lourdes (Hrsg.) (2016): DaF unterrichten: Basiswissen Didaktik: Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Stuttgart: Ernst Klett Sprachen. 2. erweiterte Auflage.

Goethe Institut (Hrsg.): Deutsch lehren lernen (DLL). Band 1-16. Stuttgart: Klett. (https://www.klett-sprachen.de/dll-deutsch-lehren-lernen/r-1/82#reiter=titel)

 

Prüfungsstoff

prüfungsimmanente LV
alle in der LV vermittelten und erarbeiteten Inhalte

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig.

BEURTEILUNG:
Für das positive Absolvieren der LV gelten folgende Mindestanforderungen zu erfüllen:
Eine Gruppenpräsentation zu einem Handlungsfeld ist verpflichtend vorzubereiten und zu halten.
Ein Portfolio über mindestens drei Handlungsfeldern im Gesamtumfang von mindestens 18 Seiten

Beurteilungsmaßstab:
Hausübungen: 60
Recherche & Präsentation: 20

Für eine positive Beurteilung der LV sind 45 Punkte erforderlich.

75-80 Punkte: Sehr gut
65-74 Punkte: Gut
55-64 Punkte: Befriedigend
45-54 Punkte: Genügend
0-44 Punkte: Nicht genügend