Vorlesungs­verzeichnis

NdL: Nestroys Possen

100111 PS 2022W

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Nächster Termin

Thursday, 01.12.2022 16:45-18:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

 

Wegen meiner Teilnahme an Tagungen entfallen die Termine am 17.11. und 24.11.

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Nestroy gilt zurecht als einer der bedeutendsten Satiriker der deutschen Literatur (Karl Kraus). Anhand einer repräsentativen Auswahl seiner Possen sollen die institutionellen Rahmenbedingungen (Unterhaltungstheater, Publikumsstruktur, Zensur, Theaterkritik etc.) und die spezifische Komödienform erarbeitet werden. Alle Primärtexte und die unten genannten Bücher sind auf moodle hochgeladen.
Primärtexte Nestroy:
UA 1833 Der böse Geist Lumpazivagabundus oder Das liederliche Kleeblatt. Zauberposse mit Gesang in 3 Akten.
UA 1835 Zu ebener Erde und erster Stock oder Die Launen des Glückes. Lokalposse mit Gesang in 3 Aufzügen.
UA 1837 Eine Wohnung ist zu vermiethen in der Stadt […] Lokal-Posse mit Gesang in 3 Aufzügen.
UA 1840 Der Talisman. Posse mit Gesang in 3 Aufzügen.
UA 1841 Das Mädl aus der Vorstadt oder Ehrlich währt am längsten. Posse in 3 Akten.
UA 1842 Einen Jux will er sich machen. Posse mit Gesang in 3 Akten.
UA 1844 Der Zerrissene. Posse mit Gesang in 3 Akten.
UA 1846 Der Unbedeutende. Posse mit Gesang in 3 Akten.
UA 1847 Die schlimmen Buben in der Schule. Burleske mit Gesang in einem Akt.
UA 1848 Freiheit in Krähwinkel. Posse mit Gesang in zwei Abteilungen und drei Akten.
UA 1848 Höllenangst. Posse mit Gesang in drei Akten.
UA 1849 Judith und Holofernes. Travestie in einem Akt.
UA 1862 Frühere Verhältnisse. Posse mit Gesang in einem Akt.
UA 1862 Häuptling Abendwind. Operette in einem Akt.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig.Schriftliche Beiträge aller Lehrveranstaltungstypen der SPL 10 können einer automatischen Plagiatsprüfung unterzogen werden; dazu zählen insbesondere Arbeiten der Pro-, Bachelor- und Masterseminarstufe, aber auch Lehrveranstaltungsprüfungen (z.B. Vorlesungsprüfung) und Teilprüfungen (z.B. Zwischentest, 'Hausübungen').

 

Literatur

Zur Einführung:
Jürgen Hein: Johann Nestroy. Stuttgart: Metzler 1990
Peter Cersowsky: Johann Nestroy. Eine Einführung. München: Fink 1992 (UTB 1689=
W. Edgar Yates: „Bin Dichter nur der Posse“. Johann Nepomuk Nestroy. Versuch einer Biographie. Wien: Lehner 2012
Alle Werke der Historisch-kritischen Ausgabe finden sich unter folgendem Link
http://www.nestroy-werke.at/index.php?r=play/list

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Umfang der Abschlussarbeiten: Proseminararbeiten 15 Seiten Haupttext