Vorlesungs­verzeichnis

NdL: Graphic Novel, Comic und Bilderbuch. Bildästhetische Erzählverfahren in zeitgenössischer KJL

100107 PS 2019S

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Voraussetzung für eine Teilnahme an der LV ist die Anwesenheit in der ersten Einheit (11.3.2019).
Zusätzlich zu den Einheiten ist die Teilnahme an Rahmenprogramm verpflichtend.
Details werden in der ersten Einheit bekannt gegeben.

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte: Bildästhetische, narratologische Erzählverfahren / Einführung in die Grundlagen der Bilderbuchkunst / Bild-Text-Interdependenz / Bilderbuch - Subgattungen / Ikonographie und Ikonologie / Raumtheoretische Ansätze / Bilderbuch - Analysetools / Einführung i. d. Grundlagen des Comics / Comic/Graphic Novel - Subgattungen / Dokumentarische Comics / Comic/Graphic Novel - Analysetools
Methode: Auf der Basis von Pflichtlektüre erfolgt eine gemeinsame Erarbeitung der Semesterinhalte. Vorausgesetzt wird die Erledigung regelmäßiger Aufgabenstellungen (überwiegend mündlich, max. 2 schriftlich), deren Präsentation und Diskussion im Plenum und in Kleingruppen erfolgt. Darüber hinaus wird von jeder/m Teilnehmenden ein kurzes (Gruppen-)Referat gehalten. Die LV wird durch eine schriftliche Arbeit abgeschlossen, die im Zuge der LV ausreichend besprochen wird.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für die Benotung der LV werden die über das Semester verteilten Arbeitsaufgaben, die aktive Beteiligung an der LV, das Kurzreferat und die schriftliche Arbeit im Umfang von 15 Seiten herangezogen.

 

Literatur

Wird in der ersten Einheit bekannt gegeben.

 

Prüfungsstoff

Das primäre Ziel der wissenschaftlichen Arbeit ist die bildästhetische Analyse eines Bilderbuchs oder eines Comics/einer Graphic Novel mit Einbezug literaturwissenschaftlicher und erzähltheoretischer Ansätze. Alle PS-TN verfassen ihre Arbeit zu einem vom LV-Leiter vorher ausgewählten Bilderbuch oder einem/r Comic/Graphic Novel. Pro Medium werden fünf Forschungsleitfragen (Schwerpunkte) angeboten, die den PS-Arbeiten einen theoretischen Rahmen vorgeben.

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung ist die positive Benotung aller Teilleistungen sowie die Anwesenheit in der LV erforderlich.