Vorlesungs­verzeichnis

Textkompetenz DaF (DaF 3)

100105 PS 2008S

Ansicht in u:find »

Vortragende:

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Unter Textkompetenz wird die Fähigkeit verstanden, mit Texten rezeptiv und produktiv umzugehen.
Zunächst wollen wir im Proseminar den Umgang mit Texten im Unterricht reflektieren und jene Problemfelder aufzeigen, die beim Verstehen und Verfassen von Texten bei Lernenden in der Schule als auch beim Studium auftreten. Danach werden methodische Hinweise für den möglichen Umgang mit diesen Schwierigkeiten gegeben. Schließlich sollen Strategien zur Förderung von Textkompetenz entwickelt und präsentiert werden.

 

Literatur

wird in der 1. Sitzung ausgegeben

 

Prüfungsstoff

interaktiv;
Präsentationen, PS-Arbeit

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Teilnehmer/innen des Proseminars sollen erwartbare Problemfelder bei Lernenden mit schwacher Textkompetenz kennen lernen. Sie sollen befähigt werden, in ihrem Unterricht diese zu erkennen sowie eine aktive Förderung von Textkompetenz bei ihren Schüler/innen bzw. Studierenden zu leisten.