Vorlesungs­verzeichnis

Literatur der DDR

100065 EU 2012S

Ansicht in u:find »

Vortragende:

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Einführungs-Übung LITERATUR vermittelt am Beispiel ausgewählter Erzählungen und Gedichte der DDR-Literatur grundlegende Kenntnisse der Textanalyse und Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens. Stichworte: Informationen zu Autoren und ihren Texten finden (Institutionen, Medienformate, Recherchemedien und -strategien) und damit produktiv arbeiten (Bibliografien erstellen, wissenschaftliche Texte schreiben); Bauformen, Personen- und Kommunikationsstrukturen erzählender und lyrischer Texte kennen (deskriptiv) und erkennen (praktisch); Erzählungen und Gedichte lesen, analysieren und interpretieren; über Erzählungen und Gedichte sprechen und schreiben.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Schlussprüfung zu Semesterende, kleinere schriftliche (gesammelt abzugeben am Ende des Semesters) und mündliche Beiträge; aktive Teilnahme an der LV.

 

Literatur

Überblick DDR-Literatur: Wolfgang Emmerich: Kleine Literaturgeschichte der DDR. Neuauflage Berlin 2000.
Die LV begleitende Literatur:
Burkhard Moennighoff und Eckhardt Meyer-Krentler: Arbeitstechniken Literaturwissenschaft. München 13., aktualisierte Aufl. 2008; Silke Lahn u. Christoph Meister: Einführung in die Erzähltextanalyse. Stuttgart 2008; Kristin Felsner, Holger Helbig und Therese Manz: Arbeitsbuch Lyrik. Berlin 2009.
Weitere, die LV begleitende Materialien und Texte werden zur Verfügung gestellt

 

Prüfungsstoff

Vorträge, Diskussionen in Kleingruppen sowie in der Runde, schriftliche Aufgaben.

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Siehe Inhalt.