Vorlesungs­verzeichnis

Mediengeschichte der Literatur

100029 UV 2023W

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Nächster Termin

Wednesday, 06.03.2024 16:45-18:15 Hörsaal 7 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 7

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Geschichte der Literatur ist eine Geschichte der Medien. In dieser Überblicksvorlesung beschäftigen wir uns – in Annäherung – mit den komplexen wechselseitigen Beziehungen zwischen Literatur und Medien. Verändert sich Literatur in oder mit dem Medium, in dem sie entsteht, vermittelt und rezipiert wird und wenn ja, wie?
Ausgehend von einer Reflexion des komplexen Medienbegriffs widmen wir uns einigen prägenden Medientheorien, werfen einen Blick auf mediengeschichtliche Entwicklungen (von der Höhlenwand bis in die digitale Gegenwart) und untersuchen die Beziehungen einzelner Medien zu literarischen Texten entlang konkreter thematischer Felder: Oralität - Literalität, Bild-Text-Beziehungen (von der Illustration bis zum Film), Digitalisierungsprozesse. Wir befassen uns auf diese Weise nicht nur mit Medien als Gegenstand, sondern erproben zugleich die Potenziale von Medien für Forschungs- und Lehraufgaben in unserer Disziplin.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Abschlussprüfung in zwei Teilen: ein Single-Choice-Prüfungsteil (25 Fragen) und ein Essay-Prüfungsteil (als Open-book-Prüfung). Die Prüfung findet - sofern es keine anderen Regelungen im Zusammenhang von Covid o.Ä. gibt - in Präsenz statt.

Schriftliche Beiträge aller Lehrveranstaltungstypen der SPL 10 können einer automatischen Plagiatsprüfung unterzogen werden; dazu zählen insbesondere Arbeiten der Pro-, Bachelor- und Masterseminarstufe, aber auch Lehrveranstaltungsprüfungen (z.B. Vorlesungsprüfung) und Teilprüfungen (z.B. Zwischentest, 'Hausübungen').

 

Literatur

Fachliteratur auf moodle plus eine Literaturliste werden zur Verfügung gestellt.

 

Prüfungsstoff

Sämtliche Vorlesungsinhalte plus Pflichtlektüre (auf moodle)

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Positive Absolvierung der Prüfung.
Schriftliche Beiträge aller Lehrveranstaltungstypen der SPL 10 können einer automatischen Plagiatsprüfung unterzogen werden; dazu zählen insbesondere Arbeiten der Pro-, Bachelor- und Masterseminarstufe, aber auch Lehrveranstaltungsprüfungen (z.B. Vorlesungsprüfung) und Teilprüfungen (z.B. Zwischentest, 'Hausübungen').