Vorlesungs­verzeichnis

FD: Sprachbewusstsein und Mehrsprachigkeit

100025 UE 2021W

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Das Seminar wird digital als Präsenzveranstaltung über "Zoom" geführt. Stellen Sie bitte vor Veranstaltungsbeginn sicher, dass Ihre Kamara und Ihr Mikrophon funktionieren und Sie sich in einer ruhigen Lernumgebung befinden.
Der Zugangslink wird einige Tage vor dem ersten Lehrveranstaltungstermin versandt.

Termine:
Dienstag 05.10.2021 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 12.10.2021 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 19.10.2021 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 09.11.2021 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 16.11.2021 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 23.11.2021 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 30.11.2021 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 07.12.2021 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 14.12.2021 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 11.01.2022 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 18.01.2022 09:45 -11:15 Digital
Dienstag 25.01.2022 09:45 -11:15 Digital

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
- Auseinandersetzung mit theoretischen Grundlagen und aktuellen didaktischen Konzepten der Sprachdidaktik
- Erproben und Reflektieren praktischer Unterrichtskonzepte
- Auseinandersetzung mit der Frage, wie und in welcher Form die übergeordnete Kompetenz Sprachbewusstsein im Deutschunterricht Berücksichtigung finden kann und wie Mehrsprachigkeit bzw. Mehrsprachigkeitsdidaktik nachhaltig und konstituierend in den Unterricht eingebunden werden kann

Inhalte:
Folgende sprachdidaktische Themenbereiche werden in integrativer Weise bearbeitet:
- Sprachreflexion im Kontext von Mehrsprachigkeit
- Grammatikdidaktik
- Rechtschreibdidaktik
- mündliche Kommunikation
>> detaillierte Informationen siehe Moodle-Kurs

Methoden:
Vorträge, Gruppenarbeit, Teamarbeit

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Als Leistungsnachweis sind folgende Aspekte verbindlich:
- aktive Beteiligung
- kleinere schriftliche und mündliche Arbeitsaufträge zwischen den Lehrveranstaltungen
- eine Präsentation (alleine oder im Team)
- einstündiger schriftlicher Abschlusstest am letzten LV-Termin (25.1.2022) im "open-book-Format"

 

Literatur

In Auswahl:

Grundlagen der Sprachdidaktik
Ossner, Jakob (2008): Sprachdidaktik Deutsch. Eine Einführung für Studierende. 2., überarb. Aufl. Paderborn.

Rechtschreibunterricht
Augst, Gerhard, und Mechthild Dehn (2010): Rechtschreibung und Rechtschreibunterricht. Können - Lehren - Lernen. Eine Einführung für Studierende und Lehrende aller Schulformen. 4. Aufl. Stuttgart.

Sprachbetrachtung und Grammatikunterricht
Menzel, Wolfgang (2008): Grammatik-Werkstatt. Theorie und Praxis eines prozessorientierten Grammatikunterrichts für die Primar- und Sekundarstufe. Seelze.

Mehrsprachigkeit
Busch, Brigitta (2017): Mehrsprachigkeit. 2. Aufl. Wien: Utb, facultas.
Riehl, Claudia Maria (2014): Mehrsprachigkeit. Eine Einführung. Darmstadt: WBG.

Sprechen und Zuhören im Deutschunterricht
Abraham, Ulf (2016): Sprechen als reflexive Praxis. Mündlicher Sprachgebrauch in einem kompetenzorientierten Deutschunterricht. Stuttgart: Fillibach bei Klett.

weitere Literatur siehe Moodle-Kurs

 

Prüfungsstoff

zentrale Konzepte der Sprachdidaktik: Rechtschreib- und Grammatikdidaktik, Mehrsprachigkeitsdidaktik, Didaktik zu mündlicher Kommunikation

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig.

- regelmäßige Teilnahme an der LV (max. 3-maliges Fehlen bei selbständiger Erarbeitung der versäumten LV-Inhalte erlaubt)
- aktive Beteiligung am Übungsgeschehen
- Reflexion der Fachliteratur und kleinere (schriftliche) Ausarbeitungen zwischen den Lehrveranstaltungen
- eine Präsentation (alleine oder im Team)
- einstündiger schriftlicher Abschlusstest im "open-book-Format" am letzten LV-Termin