Vorlesungs­verzeichnis

Ndl: Klassik und Romantik

100018 VO 2024S

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Nächster Termin

Tuesday, 23.04.2024 11:30-13:00 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung gibt einen Überblick über Probleme, Thematiken, Medien, Gattungen, Strömungen, Formen, Autor/inn/en und Gruppenbildungen der deutschsprachigen Literatur von 1780 bis 1830, indem ausgewählte Texte und Kontexte exemplarisch vorgestellt und diskutiert werden. Die literarische Produktion und Rezeption wird dabei in einen sozial-, diskurs-, kultur-, ideen- und mediengeschichtlichen Kontext gestellt. Das Ziel der LV besteht in der Bereitstellung von Überblicks- und Kontextwissen zur Literaturgeschichte der deutschsprachigen ‚Kunstperiode’, in der Förderung der Kompetenz zur historischen Einordnung und kontextuellen Interpretation kanonischer literarischer Texte sowie in der Reflexion über Epocheneinteilungen und Periodisierungsmechanismen. Neben dem Vortrag des LV-Leiters werden zur Nachbereitung bzw. zur Prüfungsvorbereitung PDFs relevanter kürzerer Texte und PPPen bzw. Folien auf moodle gestellt.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Klausur ODER mündliche Prüfung. Nach dem ersten Klausurtermin (voraussichtlich am 25.06.2024) wird mindestens noch ein weiterer, vermutlich Ende September/Anfang Oktober 2024, angeboten, bei Bedarf auch ein dritter. Mündliche Prüfungen können nach Voranmeldung in jeder stattfindenden Sprechstunde abgelegt werden.
Schriftliche Beiträge aller Lehrveranstaltungstypen der SPL 10 können einer automatischen Plagiatsprüfung unterzogen werden; dazu zählen insbesondere Arbeiten der Pro-, Bachelor- und Masterseminarstufe, aber auch Lehrveranstaltungsprüfungen (z.B. Vorlesungsprüfung) und Teilprüfungen (z.B. Zwischentest, 'Hausübungen').

 

Literatur

Besprochen werden u.a.:
- Goethe: Iphigenie auf Tauris (1787)
- Goethe: Torquato Tasso (1790)
- Goethe: Wilhelm Meisters Lehrjahre (1795/96)
- Schiller: Die Götter Griechenlandes (1788)
- Schiller: Über naive und sentimentalische Dichtung (1795/96)
- Schiller: Maria Stuart (1801)
- Novalis: Heinrich von Ofterdingen (1802)
- Tieck: Der Runenberg (1804)
- Kleist: Das Erdbeben in Chili (1807)
- Goethe: Die Wahlverwandtschaften (1809)
Weitere (kürzere) Texte werden als PDF zur Verfügung gestellt (moodle).
Zu einer ersten Orientierung:
- Dieter Borchmeyer: Weimarer Klassik. Portrait einer Epoche. Studienausgabe. Weinheim: Beltz/Athenäum 1998.
- Lothar Pikulik: Frühromantik. Epoche - Werke - Wirkung. München: Beck 1992.

 

Prüfungsstoff

Vorlesungsinhalt und angegebene bzw. behandelte Literatur.

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ausreichende Grundkenntnisse auf allen besprochenen Gebieten. Lektüre der behandelten literarischen Texte sowie der angegebenen Forschungsliteratur.