Vorlesungs­verzeichnis

Mittelhochdeutsch

100007 UE 2021W

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Alle Formen der mündlichen Interaktion sowie physischen Anwesenheit sind für die Zeit des Home-learning in den virtuellen Raum verlagert.

Ziel der Lehrveranstaltung ist der Erwerb der Grundlagen der mittelhochdeutschen Sprache und Grammatik, um mittelhochdeutsche Texte lesen, übersetzen und verstehen zu können. Methodisch geschieht dies im Rahmen des gemeinsamen Übersetzens und Studiums der historischen Grammatik. Erweitert wird diese Vorgehensweise durch Hausübungen und Gruppenarbeiten.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit, Zwischentest, Abschlussklausur

Corona-Update: Zusätzlich zum Zwischentest und der Abschlussklausur, die online stattfinden werden, müssen Sie wöchentliche Hausübungen einreichen. In welcher Form die digitalen Prüfungen stattfinden werden, erfahren Sie zeitnah auf moodle.

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Endklausur muss bestanden werden. Wenn der Zwischentest negativ ausfallen sollte, muss die Endklausur mit mindestens Note 3 absolviert werden.

Dreimaliges Fernbleiben gestattet.

Corona-Update: Zusätzlich zum Zwischentest und der Abschlussklausur, die online stattfinden werden, müssen Sie wöchentliche Hausübungen einreichen. In welcher Form die digitalen Prüfungen stattfinden werden, erfahren Sie zeitnah auf moodle.

Update: Sollte es zum Ende des Semesters wieder möglich sein, Präsenslehre durchzuführen, wird in diesen Modus gewechselt. In diesem Fall finden die Prüfungen vor Ort in der Universität statt.