Vorlesungs­verzeichnis

Seminar - Forschungszugänge, Methoden und Techniken

070255 SE 2022W

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende der Germanistik:

Nächster Termin

Thursday, 15.12.2022 16:45-18:15 Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte UniCampus Hof 3 2R-EG-07

 

Achtung: Die LV am 20.10.2022 entfällt!

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das SE wird in Kombination mit der VO „Einführung in die interdisziplinären Osteuropastudien“ abgehalten und dient der Vertiefung der in der VO bearbeiteten Fragestellungen. Das SE bietet Einblick in Forschungszugänge, Methoden und Techniken der in der VO vorgestellten Themen und Gelegenheit zu deren Vertiefung und Anwendung mittels Diskussion, Lektüre und Übungen.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung erfolgt anhand mehrerer kleinerer schriftlicher Arbeiten.

 

Literatur

siehe VO

 

Prüfungsstoff

siehe VO

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Jede/r SE-Leiter/in stellt einen vorbereitenden Text und ggf. Klassenlektüre und Übungen auf Moodle bereit und gibt in seiner Einheit eine kleine schriftliche Hausübung (z.B. Aufsatz, Rezension, Proposal, Bibliographie, Zusammenfassung, Transkription, Übersetzung etc. bis 13.000 Zeichen) auf. Bis zum von dem/r jeweiligen Vortragenden festgelegten Termin sind von den Studierenden insg. fünf Übungen aus mind. drei verschiedenen Disziplinen auszuarbeiten und an den/die Vortragenden zu übermitteln, die sie beurteilen. Anhand dieser Teilnoten wird die Gesamtnote erstellt.