Vorlesungs­verzeichnis

Überblicksvorlesung Public History

070186 VO 2024S

Ansicht in u:find »

Moodle

Nächster Termin

Montag, 24.06.2024 18:30-20:00 Hörsaal 41 Gerda-Lerner Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 8

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Vorlesung will zugleich einführen wie einen ersten Überblick bieten. In diesem Sommersemester soll der Schwerpunkt auf aktuellen Institutionen und Praktiken der Public History und ihrer historischen Genese liegen. Wesentliche Einrichtungen und Handlungsfelder der gegenwärtigen Public History werden systematisch vorgestellt.

"Public History" bezeichnet zunächst ein diffuses kognitives und soziales und politisches Feld, ein "messy construct", das uns schon dadurch etwas merkwürdig vorkommen muss, dass es dafür keinen adäquat passenden deutschen Begriff zu geben scheint. Gleichzeitig finden wir die Rede von Public History heutzutage allerorten und beständig. "Öffentliche Geschichte" ist allerdings alles Mögliche - abhängig davon, wie wir 'Öffentlichkeit' verstehen wollen oder auch ‚Geschichte‘.

Beides sind Begriffe mit einem enormen Entstehungs- und Diskursraum. Wir werden in der Vorlesung also zu klären haben, was alles unter Public History verstanden wird und was man vielleicht sinnvollerweise darunter verstehen sollte. Grundsätzlich ist eine Unterscheidung wesentlich: Public History bezeichnet sowohl eine Praxis wissenschaftsexterner, exoterischer Vergangenheitszuwendung als auch eine wissenschaftliche Forschung, die sich dieser Praxis analytisch zuwendet, als ein esoterisches Geschehen. In der Vorlesung sind beide Aspekte präsent.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Handschriftliche Klausur im Hörsaal ohne Hilfsmittel.

 

Literatur

• Demantowsky, Marko und Barbara Pavlek-Löbl. Eds. The Concept of Public History. Continuation of an International Debate. Boston, Berlin: De Gruyter, 2024 (to come).
• Benson, Susan Porter, Stephen Brier, und Roy Rosenzweig, Hrsg. Presenting the Past: Essays on History and the Public. Critical Perspectives on the Past. Philadelphia: Temple University Press, 1986.
• Schörken, Rolf. Geschichte in der Alltagswelt: wie uns Geschichte begegnet und was wir mit ihr machen. Stuttgart: Klett-Cotta, 1981.

 

Prüfungsstoff

Der Inhalt der Vorlesungen (wie im Moodle-Kurs dokumentiert) sowie spezifisch zur Prüfung empfohlene Literatur.

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmässige Teilnahme an den Vorlesungen (Mitschriften sind notwendig, persönliche Anwesenheit ist sehr zu empfehlen).
Ergebnisse der Klausur.